PartyPoker Update: Jetzt auch mobil mehrere Tische gleichzeitig

PartyPoker mehrere TischeDie PartyPoker App bietet jetzt auch das gleichzeitige Spielen an mehreren Tischen. Bei einem größeren Update im August 2016 hat PartyPoker das neue mobile Multi-Tisch-Feature eingeführt. Ihr könnt nun auf Android oder mit dem iPhone oder iPad bis zu vier Tische gleichzeitig spielen. Wir haben das neue Feature bereits getestet und verraten Euch die Details.

Hier anmelden und App herunterladen

Das gleichzeitige Spielen an mehreren Tischen ist keine Erfindung von PartyPoker. Andere Apps wie PokerStars oder die Apps aus dem iPoker Netzwerk (zum Beispiel die Bet365 Poker App) bieten das Feature bereits seit Längerem an. Für PartyPoker ist das Update natürlich dennoch ein großer Schritt nach vorne. Denn für das mobile Pokern ist die Schnelligkeit extrem wichtig. Und da Party nun sowohl das schnelle Fast Fold Poker als auch mehrere Tische gleichzeitig anbietet, dürfte in der neuen Version der App jeder auf seine Kosten kommen.

So öffnet Ihr weitere Tische

Um einen zweiten, dritten oder vierten Tisch zu öffnen, habt Ihr zwei Möglichkeiten. Entweder, Ihr tippt unterhalb der aktiven Tische auf den leeren Tisch mit einem „+“ in der Mitte. Dann öffnet sich ein Tisch, der die gleichen Eigenschaften hat wie der, an dem Ihr bereits spielt. So könnt Ihr zum Beispiel bei Fast Forward einen zweiten Tisch im selben Pool öffnen, was die Wartezeiten nochmal deutlich verkürzt. Alternativ habt Ihr auch die Möglichkeit, zurück in die Lobby zu wechseln und dort einen beliebigen Tisch zu öffnen. So könnt ihr zum Beispiel gleichzeitig ein Turnier und Cashgames spielen. Ihr merkt schon: Hier bleiben keine Wünsche offen.

PartyPoker mobile mutitablingNeue Tische öffnet Ihr auf der linken Seite des Bildschirms. Ihr könnt das Vier-Farben-Deck in den Optionen einstellen. Das Wechseln zwischen den Tischen erfolgt aber stets manuell.

So spielt sich PartyPoker mit mehreren Tischen

PartyPoker hat sich entschlossen, das Multi-Tisch-Feature am linken Rand des Bildschirms unterzubringen, was – zumindest für Rechtshänder – eine gute Wahl ist. Wer das Telefon im Landscape Modus hält, kann problemlos und ohne Verrenkungen zwischen den bis zu vier Tischen hin und her wechseln. Dass der Tischwechsel so einfach ist, ist auch ziemlich wichtig. Denn anders als bei der Konkurrenz springt Ihr bei PartyPoker auf dem Handy nicht automatisch zu dem Tisch, an dem gerade eine Aktion erforderlich ist. Die App macht Euch durch Vibrieren und einen Ton darauf aufmerksam, dass Ihr an der Reihe seid. Ein orangefarbener Balken, der von links nach rechts immer größer wird, zeigt Euch, wie dringend Ihr an den einzelnen Tischen handeln müsst.

Die Frage, ob Ihr automatisches oder manuelles Wechseln bevorzugt, ist Geschmackssache. Die Lösung, die PartyPoker hier gewählt hat, kann dem einen oder anderen Spieler etwas zu umständlich sein. Gerade in hektischen Situationen, oder wenn Ihr den Showdown einer wichtigen Hand mitverfolgen wollt, kann es aber auch sehr hilfreich sein, wenn die App nicht ständig ungefragt hin und her springt. Probiert es am besten selber aus, welche Variante Euch am meisten liegt. Im Zweifel empfehlen wir Euch die Iron Poker App. Hier könnt Ihr nämlich selber einstellen, wie die App im Multitabling reagieren soll.

Mehr Infos in unserem Party Poker Test

P.S.: Kennt Ihr schon unsere Rankings für Android und iOS? Seht die besten Echtgeld Android Poker Apps auf einen Blick oder die besten iOS Poker Apps.

Josh Miller Josh Miller

More About

(fairly bad) poker player, (pretty good) online editor, doing Android and iOS App reviews all day and doesn't get tired. Josh Miller is proud member of Poker-Apps.net. You can contact the editorial team via webmaster@poker-apps.net

View Posts - Visit Website

Leave a Reply