Switch Poker akzeptiert Bitcoins als Zahlungsmethode

Switch Poker hat als erster namhafter Mobiler Pokerraum die virtuelle Währung Bitcoins als Zahlungsmöglichkeit hinzugefügt. Ab sofort können Spieler mit der innovativen P2P-Währung Ihr Spielkonto bei Switch Poker aufladen oder sich Guthaben in Bitcoins auszahlen lassen.

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die es nun auch Pokerspielern ermöglicht, Finanztransaktionen weitgehend anonym und ohne eine zwischengeschaltete Bank auszuführen. Ähnlich wir bei BitTorrent werden die Bitcoins in einem Zusammenschluss von vielen Computern direkt zwischen den Handelspartnern getauscht – in diesem Fall also direkt zwischen Switch Poker und dem Spieler. Die Gebühren pro Transaktion sind sehr gering.

Damit haben erstmals auch die Spieler die Möglichkeit, bei Switch Poker um echtes Geld zu spielen, die keinen Account bei Moneybookers (Skrill) oder Netteller haben. Bitcoins gibt es auf vielen Börsen. Switch Poker empfiehlt den Dienst bitcoin24/7.

Eine genaue Anleitung gibt es im englischsprachigen Blog von Switch Poker.

2 Responses to “Switch Poker akzeptiert Bitcoins als Zahlungsmethode”

Leave a Reply