PartyPoker Fast Forward Edition

Partypoker Fastforward AppInzwischen als html5-App auch in Deutschland: PartyPoker FastForward App mit Gestensteuerung

[UPDATE Januar 2016:] Die FastForward App von PartyPoker ist inzwischen in fast allen Ländern der Welt verfügbar. Nachdem die Special Edtion der PartyPoker App mit ihrer innovativen Gestensteuerung zunächst nur als iPhone App in Großbritannien erschienen war, gibt es sie inzwischen flächendeckend als html5-Webapp für die meisten moderenen Android und iOS Smartphones und Tablets. In Österreich gibt es die App im AppStore. Für Windows Phone hat PartyPoker eine eigene App herausgebracht, die ebenfalls auf das Prinzip der FastForward App setzt. Wir erklären, wie Ihr die App nutzen könnt. Im ursprünglichen Beitrag weiter unten erläutern wir, was das besondere der FastForward App ist.

Die FastForward-App läuft inzwischen auf vielen mobilen Endgeräten im html5-Modus. Anstatt eine echte App zu installieren, besucht Ihr eine mobile Webseite im Browser und speichert sie als Lesezeichen auf dem Startbildschirm Eures Smartphones. Um die App auszuprobieren, geht wie folgt vor:

  • Besucht die mobile Registrierungsseite von Partypoker und legt Euch dort einen Account an, sofern Ihr noch keinen habt.
  • Besucht dann die Übersichtseite der Apps.
  • Dort wählt Ihr FastForward, wählt „Play in Browser“ und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Beachtet bitte, dass das iTunes AppStore Symbol zwar immer angezeigt wird, in Deutschland jedoch ins Leere führt. In Österreich könnt Ihr die App direkt via iTunes installieren.

Jetzt spielen

[ORIGINAL BEITRAG:]2015 steht kurz vor der Tür. Höchste Zeit also, auf das mobile Pokerjahr 2014 zurückzublicken und nach möglichen Trends für 2015 Ausschau zu halten. Heute stellen wir Euch die neue PartyPoker App FastForward Edition vor. Die erste App, die voll auf Gestensteuerung setzt. Bevor Ihr nun gleich in den Appstore huscht: Spart Euch die Mühe – es sei denn Ihr kommt aus Österreich. Die App ist bislang nur in den Appstores von Österreich, Großbritannien und Irland sowie Schweden verfügbar. Wir könnten uns aber gut vorstellen, dass die PartyPoker App in der Fastforward Edition bald auch in Deutschland zum Einsatz kommt und zu einem der Trendsetter 2015 wird. Wir verraten, was Euch bei der neuen Partypoker App erwartet.

Das Besondere an der neuen Partypoker App, die zusätzlich zu den bereits bekannten Apps Partypoker für iPhone, iPad und Android angeboten wird, ist die Gestensteuerung. Mit einem Swipe vom Kartenstapel links unten in die Mitte folded Ihr Eure Karten. Ein Swipe vom Chip-Symbol rechts unten zur Mitte ermöglicht es Euch, zu callen, setzen oder zu erhöhen. Ein Doppeltippen bedeutet checken – ganz wie es im echten Leben ein doppeltes klopfen auf den Tisch bedeutet. Wer einen Einsatz machen möchte, kann die Höhe mit einem Slider bestimmen. Und ein Tippen auf den Pot ermöglicht es Euch alternativ, komfortabel einen Einsatz in Relation zur aktuellen Pothöhe zu setzen, also halb, Dreiviertel oder Potsize.

partypoker app

Die Gestensteuerung auf einen Blick (Antippen zum Vergrößern). Quelle: partypoker.com/blog/

Partypoker setzt damit erstmals eine App um, die sich die alternative Gestensteuerung von moderenen Smartphones oder Tablets zu nutzen macht. Bislang ist es immer noch üblich, den vom Desktop bekannten Pokerclient mit all seinen Buttons auf die mobilen Endgeräte zu portieren. Das funktioniert in der Regel auch recht gut – lässt aber eben auch einiges an Potenzial liegen. PartyPoker hat sogar ein ganzes Team von User Experience Spezialisten darauf angesetzt, die neue PartyPoker App bestmöglich den mobilen Nutzergewohnheiten anzupassen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Schon nach kurzer Umgewöhnungszeit geht die Steuerung via Swipe und Tap gut und vor allem intuitiv von der Hand. Wir können uns gut vorstellen, dass andere Apps 2015 nachziehen und die Gestensteuerung zu einem – wenn auch eher nebensächlichen Trend – im mobile Poker wird. Vor allem in Kombination mit FastFold Poker, dem größten Trend der vergangenen Jahre – ist die Gestensteuerung ein echter Gewinn für mobile Poker Apps. Eine html-5 Version der App ist in Planung. Damit würde die iOS-App dann auch für Android-Geräte oder an derzeit nicht unterstützten Standorten zur Verfügung stehen.

Trendpotenzial 2015: 3 von 5 Punkten.
Killerfeature-Potenzial: 2 von 5 Punkten.

Josh Miller Josh Miller

More About

(fairly bad) poker player, (pretty good) online editor, doing Android and iOS App reviews all day and doesn't get tired. Josh Miller is proud member of Poker-Apps.net. You can contact the editorial team via webmaster@poker-apps.net

View Posts - Visit Website

2 Responses to “PartyPoker Fast Forward Edition”

Leave a Reply