Fedor Holz jetzt auf Platz 1 der Poker-Weltrangliste GPI

Was für ein Monat für Fedor Holz. Der Deutsche Pokerprofi hat innerhalb eines Monats drei High Roller Turnier gewonnen, einen zweiten Platz belegt und insgesamt mehr als 5 Millionen Dollar Preisgeld eingestrichen. Während die ganze Pokerwelt aufgeregt auf Jason Mercier schaut, der bei der diesjährigen Poker-Weltmeisterschaft WSOP bereits 2 Turniere gewinnen konnte, hat sich Holz durch drei Siege abseits der WSOP 2016 auf den ersten Platz der Poker-Weltrangliste GPI gespielt. Update: Anfang July legte er dann noch einen drauf. Holz gewann bei der WSOP das Event #67 (High Roller for One Drop) und sackte erneut mehr als 4,9 Million Dollar ein. Außerdem gab es für den Turniersieg das erste golende WSOP Armband seiner Karriere.

In der Nacht auf den 11. Juli (deutscher Zeit) konnte sich Holz bei Twitter über sein erstes Gold Bracelet freuen. Beim $111.111 High Roller for One Drop gewann der 22-jährige mit 87s gegen A9s von Dan Smith. Und holte sich damit ein fantastisches Preisgeld von 4,900,000 US$. Das letzte große Turnier vor dem WSOP Main Event geht damit an den Deutschen. Ob er seine Siegesserie beim Main Event fortsetzen kann? Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Holz ist nun erfolgreichster deutscher Pokerspieler aller Zeiten

Schon im Juni hatte Fedor Holz, dessen Twitter-Alias @CrownUpGuy ist – es mit drei Turniersiegen in Folge geschafft, den Titel erfolgreichster deutscher Pokerspieler aller Zeiten zu sichern. Er postete nach seinem zweiten Turniersieg binnen einer Woche ein Photo von sich – mit dem Hinweis, dass es sich keineswegs um ein Re-Post eines alten Bildes handelt. Aber der Reihe nach: Seit dem 27. Mai 2016 hat es Holz in Las Vegas bei 7 Turnieren in die bezahlten Ränge geschafft. Bei der WSOP landete er einmal auf Platz 18 (Event #10) und einmal auf Platz 47 (Event #21). Bei anderen Turnieren in Las Vegas räumte er aber richtig ab. Beim „Super High Roller Bowl mit 888poker“ im Aria Casino holte er hinter Rainer Kempe den zweiten Platz und sicherte sich damit 3,5 Millionen Dollar Preisgeld. Und im Laufe der nächsten Wochen folgten an gleicher Stelle drei Turniersiege beim Super High Roller 9 ($637,392, vor Dominik Nitsche), Aria High Roller 32 ($393,120, vor Poker-Weltmeister Joe McKeehen) und Aria High Roller 34 ($276,012).

Holz hat damit binnen Wochen gleich zwei Meilensteine erreicht: Er ist der erfolgreichste deutsche Pokerprofi aller Zeiten mit einem Gesamt-Preisgeld von mehr als 13 Millionen Dollar. Und er liegt in der aktuellen Poker-Weltrangliste, dem Global Poker Index Ranking (GPI) aktuell auf dem ersten Platz.

Holz liegt damit noch vor Jason Mercier, über den aktuell die ganze Poker-Welt spricht. Denn die WSOP hatte gerade erst begonnen, da hatte Mercier bereits zwei Goldene Bracelets am Arm. Nach einem Sieg bei Event #16 folgte ein zweiter Platz bei Event #20. Und wenig später ein weiterer Sieg bei WSOP Event #24. Die Top-Platzierungen haben Mercier nicht nur mehr als eine halbe Million Dollar eingebracht, sie sind auch in anderer Hinsicht bemerkenswert. Denn vor dem Start der WSOP Vanessa Selbst eine Wette abgeschlossen, dass Mercier es in diesem Sommer nicht schafft, drei WSOP Events zu gewinnen. Quote wenn sie falsch liegt: 180:1. Vanessa Selbst könnte also Millionen verlieren. Und hat offenbar einen Teil des Risikos an Fedor Holz verkauft. Der scherzte auf Twitter: „Einfaches Ziel für diesen Sommer: Mehr Geld verdienen als Jason mich kostet.“

by : posted in News Keine Kommentare
Josh Miller Josh Miller

More About

(fairly bad) poker player, (pretty good) online editor, doing Android and iOS App reviews all day and doesn't get tired. Josh Miller is proud member of Poker-Apps.net. You can contact the editorial team via webmaster@poker-apps.net

View Posts - Visit Website

Leave a Reply