RedKings Review

Basics

Site Name: RedKings
Network: Microgaming
Bonus: €1000
Bonus Code: in unseren Link integriert
US Players Accepted: No

Screenshot

Screenshot 1

Die RedKings Poker App im Test

Die Redkings Poker App ist bereits seit einigen Jahren ein Dauergast in unserer Top 10 der besten Poker Apps. Hinter der Marke Redkings steckt das Unternehmen SkillOnNet, das unter anderem auch für das in Deutschland sehr beliebte DrückGlück Casino verantwortlich ist. Die Pokersoftware stammt seit September 2016 von Microgaming. Als einer der Pioniere des mobile Poker hat Redkings schon im Jahr 2012 eine eigene Android Poker App herausgebracht. Redkings für iOS folgte ein Jahr später. Im Sommer 2016 gab es einen großen Relaunch, damals noch im Ongame Network. Und nur wenig später stand bereits die nächste Änderung an, denn Redkings wechselte ins Pokernetzwerk MPN. Wir haben die aktuellste Version der App ausgiebig getestet und stellen Euch die App, und den Betreiber in diesem Testbericht ausgiebig vor. Wer gezielt einzelne Informationen sucht, der kann mit dem folgenden Inhaltsverzeichnis direkt zum Kapitel seiner Wahl springen.

Jetzt anmelden und Poker spielen

Inhaltsverzeichnis: Unser Redkings Poker Test auf einen Blick

Redkings Poker

Anmeldung und Download – so spielt Ihr bei Redkings Poker

Bevor wir in unseren umfangreichen Test der Redkings Poker App einsteigen, widmen wir uns für alle Eiligen zunächst einmal der Frage: Wo kann ich die Redkings App herunterladen? Die Antwort ist seit dem Sommer 2016 erfreulich einfach. Ein Download der Redkings Poker App ist nicht mehr erforderlich. 2016 gab es einen großen Relaunch für die Redkings App. Die Poker App basiert seitdem komplett auf html5 und wird direkt im Browser Eures Smartphones oder Tablets gestartet. Die folgende Anleitung erklärt Euch Schritt für Schritt, wie Ihr Redkings Poker für Android und iOS spielen könnt.

Redkings Poker für Android

Um die Redkings Poker Android App auf Eurem Handy zu nutzen, geht am besten folgendermaßen vor.

Redkings Poker für iOS

Wenn Ihr die Redkings Poker App für iPhone und iPad nutzen wollt, folgt Ihr am besten dieser kurzen Anleitung:

redkings poker app
Seit 2016 mit Microgaming Software: Die neue RedKings Poker App

Redkings Erfahrungen: Ist der Pokerraum seriös?

Nachdem wir nun geklärt haben, wie Ihr die Redkings Poker App auf Eurem Handy installiert, wollen wir uns nun erstmal den Anbieter vornehmen. Wer steckt hinter dem Pokerraum? Ist Redkings Poker seriös und offiziell lizenziert? Gibt es Fälle von Betrug oder Abzocke durch Redkings? Wenn Euch Redkings Poker und der Name SkillOnNet nichts sagen, können wir an dieser Stelle zunächst einmal Entwarnung geben: Redkings ist seriös. Warum, das erläutern wir detailliert in den folgenden Abschnitten.

SkillOnNet und Microgaming – die Netzwerke hinter Redkings

Die Marke Redkings gehört zur Gruppe von Online Casinos und Pokerräumen, die vom Glücksspielkonzern SkillOnNet betrieben werden. SkillOnNet ist in den vergangenen zwei Jahren gerade in Deutschland stark gewachsen. Die bekannteste Marke ist das DrückGlück Casino. DrückGlück.de ist bekannt aus der Casino-Show auf Sport1 und wird mit einer offiziellen Lizenz aus Schleswig-Holstein betrieben, die auf die Skill On Net Ltd ausgestellt ist. Während SkillOnNet bei der Marke DrückGlück und bei Casino Redkings als Lizenzinhaber auftritt, ist Redkings Poker ein Teil des Microgamin Poker Networks (MPN). Nachdem bwin nach der Fusion mit Partypoker das Ongame Netzwerk verlassen hat, war Redkings zeitweise eine der letzten Ongame Poker Apps. Im September 2016 wechselte RedKings zu Microgaming. Für die Spieler ist der Wechsel mit vielen Vorteilen verbunden. Unter anderem ist die Zahl der Gegner bei Microgaming sechs mal höher als zuletzt bei Ongame. Und anders als die Ongame App bietet die neue Redkings Poker App bei Microgaming mit Blaze auch eine Fast Fold Poker Variante.

Ist Redkings Poker lizenziert?

Das gesamte Microgaming Poker Netzwerk hat eine Poker Lizenz der Behörden von Malta. Diese Lizenz gilt auch für RedKings Poker und die RedKings Poker App. Für Pokerräume ist es nicht unüblich, mit einer Lizenz aus Malta in ganz Europa tätig zu sein. Auch andere namhafte Anbieter wie Iron Poker sind in Gibraltar registriert und werden von den dortigen Behörden überwacht. Da Malta zur Europäischen Union gehört bedeutet die Lizenz aus Malta für Pokerspieler ein Plus an Sicherheit. Wichtig ist, dass der Anbieter fair abrechnet (also nicht zu viel Rake verlangt) und die Einzahlungen und Auszahlungen reibungslos funktionieren. Wir haben hier sehr gute Redkings Erfahrungen sammeln können und können den Anbieter und die App deshalb absolut empfehlen. Wenn Ihr mehr über das Thema Seriösität lesen wollt, empfehlen wir Euch auch das Kapitel AGB-Check weiter unten auf dieser Seite.

Die Redkings Poker App im Test

Nachdem wir uns nun bereits mit dem Pokerraum und dem Download beschäftigt haben, ist es höchste Zeit, sich die Redkings Poker App einmal genauer anzusehen. Welche Funktionen und welche Spielvarianten gibt es? Wie ist der Spielfluss und wie die Qualität der Spieler? All diesen und noch weiteren Fragen gehen wir jetzt in unserem ausführlichen Software Test nach.

Die Spielvarianten bei Redkings mobile Poker

Die Redkings Poker App bot zwischnzeitlich eine durchaus beachtliche Auswahl an Pokervarianten. Mit dem jüngsten Wechsel zu Microgaming wurde die Auswahl jedoch wieder etwas kleiner. Grundsätzlich stehen seit September 2016 nur noch Cash Games und die Fast Fold Variante Blaze, jedoch keine Turniere und Sit & Go mehr zur Verfügung. Ihr könnt in der Lobby jeweils wählen zwischen Texas Hold’em und Omaha.

Bei der Tischgröße setzte RedKings neuerdings komplett auf 6max-Tische. Ausnahme sind die Cash Games. Hier gibt es zusätzlich wieder die Heads up Tische, bei denen sich zwei Spieler ein Poker-Duell liefern können.

redkings poker android
Das neue Menü der RedKings Poker App. Neben Texas Hold’em bietet die App auf Android und iOS auch Omaha.

Jetzt mit Blaze – aber wieder ohne Multitabling

Enttäuscht waren wir, dass die neue Version der RedKings Poker App seit September 2016 nicht mehr das Spielen an mehreren Tischen gleichzeitig unterstützt. Dieses Feature, das unlängst zur Ongame App hinzugefügt wurde, hatten wir in einer früheren Version dieses Tests sehr gelobt. In der Microgaming App entfällt es komplett. Statt Multitabling gibt es nun aber wieder einen mobilen Fast Fold Client. Wer an den Blaze Tischen Platz nimmt, wird automatisch an einen neuen Tisch gesetzt, sobald er seine Hand ablegt. Dies sorgt für mehr Tempo und weniger Langeweile und macht das fehlende Mehrtisch-Feature verschmerzbar.

Mobil Echtgeld Poker oder Spielgeld Poker – Ihr habt die Wahl

Ebenfalls positiv ist uns aufgefallen, dass die RedKings App nun auch wieder Spielgeld-Tische anbietet. Ihr könnt in der mobilen RedKings Lobby wählen zwischen Free Play Texas Hold’em und Free Play Pot Limit Omaha. Mit diesen Tischen könnt Ihr die RedKings Poker App völlig kostenlos ausprobieren.

Updates: Um diese Funktionen wurde die App zuletzt erweitert

Relaunch September 2016: Bei der lang erwarteten und umfangreichen Umstellung im Sommer 2016 wurde die Redkings Poker App deutlich umgekrempelt. Und nur wenige Monate später war schon wieder alles Makulatur, denn RedKings wechselte im September 2016 komplett zu Microgaming. Mit dem neuen Pokernetzwerk wurde auch die Software komplett ausgetauscht. Dies haben wir oben bereits ausführlich beschrieben, was eine erneute Auflistung der Features hier unsinnig erscheinen lässt. Sollte die jetzige App erweitert oder verbessert werden, aktualisieren wir diesen Abschnitt umgehend.

Kritikpunkte: Hier könnte Redkings noch nachbessern

Schade ist aus unserer Sicht, dass die RedKings App kein Multitabling mehr bietet. Für Turnierspieler ist es sehr ärgerlich, dass die Turniere und Sit & Go Tische nicht mehr Bestandteil der RedKings App sind. Und leider ist auch die Bedienung der neuen Microgaming Poker App von RedKings noch nicht ganz frei von Mängeln. So wurden wir während unseres Tests mehrfach umgeleitet aus der App auf die mobile Webseite von RedKings umgeleitet, als wir versuchten, eine andere Spielvariante auszuwählen. Kurz nach einem Softwarewechsel können natürlich noch vereinzelt Bugs auftreten. Wir hoffen aber, dass RedKings diese Bedienungsmängel bald abstellt.

Apropos Bedienung: Es gibt zwei weitere Kritikpunkte, die aus Sicht unserer Redaktion vermeidbar sind. Da wäre einerseits die Tatsache, dass sich RedKings mobile Poker sich nicht im App-Modus starten lässt. Zwar wirbt RedKings dafür, dass Ihr die Web-App auf dem Homebildschirm Eures Android Handys oder iPhones speichern könnt. Startet Ihr die Poker App dann über das neu hinzugefügte Symbol, seht Ihr aber trotzdem die URL-Zeile des mobilen Browsers. Das lässt sich eleganter lösen-

Absolut überflüssig ist aus unserer Sicht auch die Hochkant-Ausrichtung der Poker Lobby. Microgaming zwingt seine Spieler dazu, Ihr Smartphone im Porträt-Modus zu halten, wenn Sie in der Lobby Spiele auswählen möchten. Wer sein Telefon quer hält, sieht nur diesen Bildschirm:

Microgaming Poker App

Am Pokertisch hingegen muss der Spieler sein Handy quer halten, um spielen zu können. Letzteres können wir nachvollziehen, denn der Pokertisch braucht nunmal mit all seinen Buttons ein wenig Platz. Dass Microgaming keine Lobby im Landscape-Modus anbietet, ist aber ein leicht zu behebender Mangel und total nervig. Wer zwei bis dreimal vom Tisch in die Lobby und wieder zurück gewechselt hat und dabei ständig sein Smartphone drehen musste, weiß wovon wir sprechen. Auch hier gilt: Bitte unbedingt nachbessern.

Hier anmelden und Bonus sichern

Spielfluss und Bedienung – so läuft die App auf Smartphone und Tablet

Wir haben die RedKings Poker App unter anderem auf einem iPhone5 und einem iPhone6 sowie auf Samsung Galaxy S6, Galaxy S7 und iPad und GalaxyTab getestet. Die Darstellung am Tisch ist RedKings in der neuen App hervorragend gelungen. Neben dem Tisch selber gibt es nun auch einen hübschen Hintergrund, den man wahlweise aber auch abstellen kann. Optisch ein klarer Schritt nach vorn!

Die Poker App läuft auch in der neuen Version selbst auf langsameren Geräten sehr flüssig, es traten während des Tests keine technischen Probleme auf. Details zur Bedienung: Unterhalb des Pokertisches sind die grundlegenden Einsatzoptionen, wie fold, check oder bet/call – bzw. passen, checken und setzen/mitgehen, untergebracht. Am rechten Rand könnt Ihr Euren Einsatz wählen, wenn Ihr an der Reihe seid. Zusammenfassend können wir festhalten, dass die Bedienung der RedKings Poker App grundsätzlich gelungen ist.

Diese Features bietet Redkings Poker fürs Handy

Nachdem Ihr Euren Account eröffnet habt, könnt Ihr Euch in der RedKings Poker App einloggen. Nach dem Login bietet Euch die RedKings App die Wahl zwischen den verschiedenen Echtgeldtischen. Darüber hinaus bietet der Startbildschirm noch ein Optionsmenu. Hier kann neben der Tonoption beispielsweise noch eingestellt werden, ob die Blinds automatisch gezahlt werden sollen (bei Blaze automatisch ausgwählt) oder ob man mit einem Vier-Farben-Deck spielen möchte. Mit einem Klick auf Fun View könnt Ihr den gezeichneten Hintergrund aus- und anschalten.

redkings app menü

In der Lobby könnt Ihr Im Menü Einzahlungen und Auszahlungen tätigen, Euch aktuelle Promotions anschauen und im Bereich „Play History“ einen Blick in Eure bisher gespielten Hände werfen. Der Spieltyp wird in der Mitte des Bildschirms durch Wischen auf die richtige Karteikarte festgelegt. Mit einem Fingertippen auf den Menübalken neben den einzelnen Spielvarianten könnt Ihr dann die Limits und die Tischgröße nach Euren Wünschen anpassen.

redkings mobile

RedKings bietet dank der neuen html5 Lösung Zahlungsmöglichkeiten direkt aus der App heraus an. Eine Einzahlung kann also direkt über die mobile Webseite vorgenommen werden, ehe das Pokern in der App beginnen kann. Die aktuelle Version der RedKings Poker App wurde leider noch nicht ins Deutsche übersetzt. Für Pokerneulinge, die sich noch nicht mit den Begriffen bekannt gemacht haben, ist dies sicher ein Nachteil. Den Großteil der Spieler dürfte dies aber kaum stören. Dennoch gibt es hier einen kleinen Abzug in der B-Note.

Was bietet die RedKings Poker App für Anfänger?

Wie gerade bereits erwähnt, könnten Anfänger durch die fehlende Übersetzung abgeschreckt werden. Wer des Englischen nicht mächtig ist, muss sich zunächst in die Fachbegriffe einlesen. Abgesehen davon hat sich RedKings aber durchaus Mühe gegeben eine gute Poker App für Anfänger zu sein. Die Cash-Game Tische starten grundsätzlich im anonymen Modus und alle Spieler werden automatisch platziert. Ihr wählt also lediglich Euren Buy-In. Die Software platziert Euch dann automatisch an einem Tisch. Und statt der Namen und Avatare der Gegner seht Ihr am „Texas Hold’em Anonymous Table“ lediglich maskierte Spieler mit durchnumerierten Namen. Das mag unpersönlich wirken, hat für Anfänger aber den Vorteil, dass erfahrene Spieler die Neulinge weniger leicht identifizieren und ausnehmen können.

Da sich RedKings aktiv um den Schutz unerfahrener Spieler bemüht, erhält die RedKings Poker App von uns die Auszeichnung „Anfängerfreundliche Poker App“.

texas holdem anonymous table
Die Gegner bleiben an den Cash Game Tischen anonym. Das ist gut für Anfänger.

Redkings Poker für PC und Mac

Beim Wechsel des Poker Netzwerks im September 2016 wurde natürlich nicht nur die mobile Poker App für Android und iOS ausgetauscht – auch die RedKings Poker Software für PC und Mac stammt seitdem von Microgaming. Im RedKings Desktop Client erwartet Euch eine nochmals deutlich größere Auswahl an Spielen und Optionen. Ihr könnt die Software entweder herunterladen oder direkt im Browser spielen. Selbst die Redkings Instant Play Poker Software bietet schon eine hervorragende Auswahl an Spielen und Einstellmöglichkeiten. Die oben bereits erwähnten anonymen Tische könnt Ihr hier ebenfalls nutzen. Ihr könnt Euch aber auch ganz herkömmlich an einen normalen Tisch setzen und selber auswählen, gegen wen Ihr spielen möchtet.

Die Tischgröße ist am PC und Mac nicht auf maximal 6 beschränkt, sondern Ihr könnt auch an großen Tischen mit bis zu neun Spielern pokern. Und natürlich gibt es bei RedKings auch Turniere und Sit & Gos. Unter dem Strich bietet RedKings am PC und Mac also nochmals deutlich mehr Auswahl.

redkings poker pc
RedKings macht am PC und Mac eine gute Figur. Die Auswahl ist deutlich größer als in der App

Der Redkings Poker Bonus

Kommen wir nun zum Willkomenspaket für neue Spieler. Das Bonusangebot von RedKings für Ersteinzahler kann sich wirklich sehen lassen. Sowohl für Einsteiger, als auch für erfahrene Spieler und selbst für Highroller findet sich ein passendes Bonusangebot. Denn der Bonus, den Ihr für Eure erste Einzahlung erhaltet, bemisst sich nach der Höhe Eurer Einzahlung. 200% bis maximal 1000 Euro Bonus bietet Euch RedKings Poker an. Das heißt: Ihr zahlt 100 Euro ein und könnt bis zu 200 Euro Bonus nach und nach freispielen.

Weitere Boni für neue Spieler

Zusätzlich zum RedKings Willkommensbonus gibt es noch weitere attraktive Prämien, die Ihr Euch als neu registrierter Spieler automatisch sichert. Mit der ersten Einzahlung erhaltet Ihr ein 5€ Turnierticket (das Ihr allerdings nicht in der App einlösen könnt). Außerdem könnt Ihr als neuer Spieler in zwei Freerolls Euer Können beweisen: Dem 500€ New Player Tournament und dem 1000€ New Player Freeroll. Nicht zuletzt bietet Euch das neue RedKings Loyalty Programm Prämien für regelmäßiges Spielen. Abhängig von Eurem VIP-Status sind bis zu 30% Rakeback bei RedKings möglich.

Jetzt bis zu 1000€ Bonus sichern

AGB: Die Redkings Bonusbedingungen im Check

Um den 200% Bonus bis maximal 1000 Euro freizuspielen, müsst Ihr Loyalty Points verdienen. Das passiert ganz nebenbei, wenn ihr an den RedKings Echtgeld Poker Tischen spielt. Für jeden Euro Rake (der Hausanteil, den der Pokerraum verdient) erhaltet Ihr 10 Loyalty Points. Und für alle 50 Punkte schaltet Ihr einen Euro des Bonus frei. Eurem Konto wird der Bonus allerdings leider nicht in solchen kleinen Schritten sondern in 5 Paketen gutgeschrieben.

Beispiel: Wenn Ihr 50 Euro einzahlt, erhaltet Ihr 100 Euro Bonus. Um das erste Paket im Wert von 15€ freizuspielen, müsst Ihr nun 750 Loyalty Points erreichen. Dies entspricht 75 Euro Rake.

Testfazit: So schneidet Redkings Poker im Test ab

Die RedKings Poker App kann von technischer Seite her leider nicht 100% überzeugen. Sie ist übersichtlich und schnell, die Bedienung allerdings etwas umständlich. Zum Start der App haben wir außerdem einige Bugs entdeckt. Das umfangreiche Angebot von Spieltypen und Limits wurde mit dem Wechsel zu Microgaming eingeschränkt. Sehr schade ist, dass es keine Turniere und Sit & Go spiele mehr gibt und auch kein Spielen an mehreren Tischen gleichzeitig mehr angeboten wird. Immerhin hat mit Blaze ein Fast Fold Spiel den Einzug in die RedKings Poker App gehalten. Sehr positiv aufgefallen ist uns auch das Bonusangebot. 200% bis 1000€ können sich sehen lassen.

Summary
Author Rating
Aggregate Rating
3.5 based on 2 votes
Software Name
Redkings Poker App
Operating System
Android, iOS, PC, Mac
Software Category
Poker
Price
EUR 0
Landing Page
Visit Now For Special Bonus