WSOP: Qui Nguyen ist Pokerweltmeister 2016WSOP 2016: Qui Nguyen wins the Main Event

Der neue Pokerweltmeister steht fest: Qui Nguyen hat die WSOP 2016 gewonnen. Der US-Amerikaner setzte sich bei den November Nine in Las Vegas am Finaltag gegen die zwei verbleibenden Gegner durch und kann sich über 8 Millionen Dollar Preisgeld freuen. Gordon Vayo und Cliff Josephy (beide ebenfalls USA) landeten auf den Plätzen 2 und 3.Qui Nguyen is the winner of the 2016 WSOP Main Event. The new champion, who started the last day of the November Nine as chip-leader, won more that $8.000,000 in price money when he decided the final hand against runner-up Gordon Vayo.

Für Nguyen war die World Series of Poker ein Heimspiel – und doch eine sehrt ungewohnte Erfahrung. Denn der 39-Jährige lebt zwar in Las Vegas, hat aber bei einem großen Turnier noch nie ein Rolle gespielt. Bei Live-Turnieren hatte Nguyen in seiner Karriere bislang nur etwas mehr als 50000$ erspielt. Bei der Pokerweltmeisterschaft WSOP war er dabei nur ein einziges Mal in die bezahlten Ränge gekommen. Der Gewinn Betrug weniger als die 10000$, die er als Startgeld für das Main Event 2016 aufbringen musste. Am Ende hat es sich ohne Frage gelohnt. Als Nguyen am Dienstagabend (US-Zeit) im Heads-up mit K10s gegen J10s gewann, war er 8 Millionen US-Dollar reicher. Der zweitplatzierte Gordon Vayo kann sich immer noch über 4,6 Millionen Dollar freuen. Und Cliff Josephy schaffte es am Ende auf einen respektablen 3. Platz und 3,4 Millionen Dollar Preisgeld.

Josephy, der als Chipleader zu den November Nine angereist war, spielte am Finaltag keine große Rolle mehr. Zwar konnte er gleich zu Beginn ein All-In gegen Nguyen gewinnen, verlor aber wenig später fast seine gesamten Chips, als er ein All-In gegen Vayo verlor, der damit kurzfristig die Führung übernahm. Für Josephy war kurz darauf Schluss. Und im Heads-up holte sich Nguyen schnell die Führung zurück, die er bis zum Ende nicht mehr abgab. In Vayo hatte er dennoch einen sehr harten Gegner gefunden. Es brauchte nochmal deutlich mehr als 100 Hände und acht Stunden Zeit, ehe der neue WSOP-Champion feststand. Den detaillierten Spielablauf könnt Ihr direkt bei der WSOP nachlesen.

Jetzt schon für die WSOP 2017 in Stellung bringen

Die letzten beiden Jahre war 888poker offizieller Partner der WSOP. Wer im nächsten Jahr in die Fußstapfen von Nguyen treten will, kann sich jetzt schon bei 888 anmelden und online für das große Turnier üben. In den Monaten vor dem Live Event wird es dann auch wieder die Möglichkeit geben, sich mit geringem Einsatz oder völlig kostenlos online für die WSOP zu qualifizieren.
In the final hand of the day, Nguyen held K10s and dominated Gordon Vayo’s J10s. The 39 year-old Nguyen lives in Las Vegas. Before the start of the WSOP Main Event, he had only one WSOP cash-in and a career total of $52,000 in live poker earnings. The final table with a guranteed $1.000,000 already was a big success for Nguyen. On the final day, it took more than 8 hours of heads-up poker until the new champion was determined. Gordon Vayo was an extremly hard opponent and earned $4,6 Million for his strong perfomance. The third place goes to Cliff Josephy, who travelled to the November Nine as chip leader and won $3,4.

A complete and commented hand history is available at WSOP.com.

Play poker now at the WSOP sponsor 888poker

Top 10 Poker Apps

Site Bonus Review Visit
1 888 poker app 888 poker app $700 +88 free Review Visit »
2 bwin poker app bwin poker app €100 Review Visit »
3 PokerStars PokerStars $600 +20 free Review Visit »
4 Party Poker App Party Poker App €325 Review Visit »
5 Ladbrokes Poker App Ladbrokes Poker App €1500 Review Visit »
6 RedKings RedKings €1500 Review Visit »
7 Unibet Poker App Unibet Poker App €200 Review Visit »
8 Full Tilt Poker Full Tilt Poker $600 Review Visit »
9 Winner Poker Winner Poker $2000 Review Visit »
10 Betfair Poker App Betfair Poker App €1000 Review Visit »
by : posted in News Keine Kommentare
Josh Miller Josh Miller

More About

View Posts - Visit Website

Leave a Reply